RIAD
-
Wetter
 
Padibawi77
JP8374
Bello73
 
RalphLee73
 
semperd68
 
TSG189967
 
MaikeM66
rehauer64
DonVito63
Markus763
1. Bundesliga
Treffen
In Arabisch eintauchen statt Grammatik pauken  
Riad-Pressespiegel 
Saudi-Unternehmen Savvy kauft E-Sport-Größen ESL und Faceit für 1,5 Milliarden Dollar
(25. Januar) Damit fusionieren zwei der größten E-Sport-Veranstalter der Welt und wechseln zeitgleich den Besitzer

Kommentare: 0
Klicks: 0
Offiziell: Amin Younes wechselt zu al-Ettifaq
(23. Januar) Amin Younes hat einen neuen Klub: Den deutschen Nationalspieler zieht es nach seinem Abgang aus Frankfurt nach Saudi-Arabien.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Video: Streit um Verantwortung für Angriff im Jemen mit mehr als 60 Toten
(22. Januar) Die von Saudi-Arabien geführte Allianz hat in dieser Woche Luftangriffe auf vorgeblich militärisch genutzte Bereiche der Huthi intensiviert. Zuvor hatten die Huthi einen bis dahin beispiellosen Angriff auf das Koalitionsmitglied Vereinigte Arabische Emirate in Abu Dhabi geflogen.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Streit um Verantwortung für Angriff im Jemen mit mehr als 60 Toten
(22. Januar) Die von Saudi-Arabien geführte Allianz hat in dieser Woche Luftangriffe auf vorgeblich militärisch genutzte Bereiche der Huthi intensiviert. Zuvor hatten die Huthi einen bis dahin beispiellosen Angriff auf das Koalitionsmitglied Vereinigte Arabische Emirate in Abu Dhabi geflogen.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Jemen: Saudi-Arabien weist Huthi-Berichte über Luftangriff mit Dutzenden Toten zurück
(22. Januar) Der Konflikt um den Jemen eskaliert wieder. Bei einem verheerenden Luftangriff im Norden des bitterarmen Landes starben viele Menschen. Die Huthi-Rebellen bezichtigen Saudi-Arabien.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Militärkoalition weist Verantwortung für Tod von 70 Menschen im Jemen zurück
(22. Januar) Die von Saudi-Arabien angeführte Militärkoalition hat die Verantwortung für den Tod von mindestens 70 Menschen bei einem Luftangriff auf ein Gefängnis im Jemen zurückgewiesen.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Internationales Rotes Kreuz: Mehr als hundert Tote nach Luftangriffen auf Rebellengebiete im Jemen
(21. Januar) Die saudische Militärkoalition hat ein Gefängnis im Jemen angegriffen. Mehr als hundert Menschen wurden getötet. 200 weitere mussten im Krankenhaus behandelt werden.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Zahlreiche Opfer nach Luftangriffen im Jemen
(21. Januar) Kampfjets der von den Saudis geführten Militärkoalition haben ein Gefängnis und eine strategisch wichtige Stadt in Rebellengebieten des Jemens bombardiert.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Jemen: Mehr als 60 Tote bei Luftangriff
(21. Januar) Ziel war ein Gefängnisgebäude, in dem auch viele Flüchtlinge aus Afrika untergebracht waren: Im Jemen sind bei einem Luftangriff der von Saudi-Arabien geführten Koalition Dutzende Menschen gestorben.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Mindestens 70 Tote bei Luftangriff im Jemen
(21. Januar) Die von Saudi-Arabien angeführte Koalition attackierte ein Gefängnis im Norden des Landes. Dabei wurden offenbar auch drei Kinder getötet, 140 Menschen wurden verletzt

Kommentare: 0
Klicks: 0


riad.expat.info © 2022 secession limited | contact | advertise | impressum